Begegnungszentrum "mia" Löcknitz - Kontakte/ Projekte/ Aktivitäten


Projektreferentin Klaudia Wildner-Schipek

Pastoral und Willkommensinitiative für das Erzbistums Berlin im Deutsch-Polnischen Grenzraum und Leiterin des Begegnungszentrums "mia"

 

17321 Löcknitz, Am See 4

 

Tel.: 039754/522989

Mobil: 01718496315

E-Mail:

klaudia.wildner-schipek@erzbistumberlin.de


 

Weitere Ansprechpartnerinnen im mia Begegnungszentrum:

-Ewelina Lipinska (Sozialarbeiterin, Projektstelle „Soziale Arbeit in der Pastoral“)

016096201830, ewelina.lipinska@erzbistumberlin.de

-Justyna Wolska-Boniecka (Assistentin für musikalische Begleitung),

justyna.wolska-boniecka@erzbistumberlin.de

-Laura Lenard  (Caritas, Projektstelle "Den Glauben behalten") 0152 / 01673888, l.lenard@caritas-vorpommern.de


Kindernachmittage
dienstags 15:00 bis 17:00 Uhr im BZ mia Löcknitz (Kinder 6-12 J.)

Kinderchor
mittwochs 15:00 bis 16:30 Uhr im BZ mia Löcknitz (ab September)


Projektumsetzung „Arche Noah“
im August im BZ mia Löcknitz


Jugendclub
montags und mittwochs 12:00 bis 17:30 Uhr im BZ mia Löcknitz (ab September)




Kunstprojekt „Himmelsrichtungen“

Im Rahmen der Projektreihe „Unter einem Himmel“ sind schon einige Workshops ausgebucht, wie z.B. das Musik und Theaterprojekt „Arche Noah“. Nun wird es aber wärmer, die Inzidenzwerte fallen und auch das Kunstprojekt „Himmelsrichtungen“ kann in kleinen Gruppen umgesetzt werden.

Im Rahmen dieses Projektes entsteht ein kunstvoller Wegweiser aus Holzelementen. Jedes Kind ist für ein Holzelement verantwortlich. Schablonen werden entworfen und einzelne Elemente mit der Bandsäge zugeschnitten, geschliffen und farblich gestaltet. Einige Elemente des Wegweisers zeigen die Richtungen wichtiger Einrichtungen im Ortsteil „Am See“ in Löcknitz. Die Teilnehmer üben sich in der Holzbearbeitung: Schleifen, Imprägnieren, Erstellen von Schablonen für die Inschriften etc. Zum Schluss steht die malerische Gestaltung und Zusammenlegung einzelner Elemente auf der Agenda.

Das Kunstprojekt richtet sich an Schüler im Alter von 7-12 J.

Anmeldung: l.lenard@caritas-vorpommern.de oder Tel. 015201673888

 

Das mia-Team freut sich auf Euch!


Musik und Theaterprojekt „Arche Noah“

Mit der Eröffnung des Begegnungszentrum mia Löcknitz hat die Region ein überregionales, deutsch-polnisches Zentrum für Kultur, interreligiösen Dialog und sozialgesellschaftliche Aktivitäten erhalten. Im Herbst konnten Kinder und Jugendliche an regulären Angeboten wie z.B. Musikunterricht, Chor oder Kindernachmittag teilnehmen. Für den Frühling planen wir neue, spannende Projekte für Kinder und Jugendliche.

Mit Kindern im Alter 7-10 möchten wir gerne ein Musik- und Theaterprojekt "Arche Noah" einstudieren. Das Teilprojekt zielt darauf ab, Kindern eine sehr berühmte, biblische Geschichte aus dem Alten Testament über die Arche Noah vorzustellen.

Sie zeigt die Geschichte eines guten und weisen alten Mannes Noah, der ein Zeichen vom Himmel bekam, ein riesiges Schiff "die Arche" zu bauen und seine Familie und Tiere darauf mitzunehmen bis die Sintflut überstanden ist. Die Arche Noah ist auch eine Geschichte über Angst, Hoffnung und Liebe – Gefühle die uns im Leben begleiten und mit denen wir uns auseinandersetzen müssen.

In zehn Projekteinheiten erfahren die Teilnehmer mehr über die Geschichte der „Arche Noah“, erlernen die Grundlagen der Bühnenbewegung und studieren die Choreographie ein. Im Mittelpunkt der Projektreihe „Arche Noah“ - Teil I ist die Anfertigung von Maske. Die Kinder tätigen Überlegungen zur Bühnengestaltung und Kreieren Kostüme, die in einem neuen Projektzyklus perfektioniert werden (Arche Noah – Teil II).

Aufgrund der Pandemiebedingungen ist die Anzahl der Plätze begrenzt und eine Anmeldung erforderlich: justyna.wolska-boniecka@erzbistumberlin.de

oder Tel. 039754522989.

 

Wir freuen uns auf euch!

Justyna Wolska-Boniecka und das Team des BZ mia Löcknitz