Aktuelles

Festtag in Löcknitz am 1. Oktober

Im Rahmen der Interkulturellen Woche 2017 und auf Initiative der katholischen Kirche findet am Sonntag, den 01. Oktober 2017 von 13-17 Uhr ein Herbstfest auf dem Gelände der Burg Löcknitz unter dem Motto „Löcknitz Zukunft. Ein Fest. Eine Region. Viele Ideen“ statt. Die Veranstaltung beginnt um 12 Uhr mit einem Gottesdienst in der evangelischen Kirche mit den Erzbischöfen Dr. Heiner Koch (Erzbistum Berlin) und Prof. Dr. habil. Andrzej Dzięga (Erzbistum Stettin-Cammin). Am Burgturm wird ab 13 Uhr die Brass Band Schnaftl Ufftschik aus Berlin ein kostenloses Konzert geben. Die Musiker spielen ein Mix aus Jazz, Pop, Folk und Weltmusik. Auch die Kindertagesstätte „Randow-Spatzen“ und ein Musik- und Tanzensemble aus Police bereichern das Programm. Essen und Trinken wird für kleines Geld angeboten. Ab 15 Uhr wird der Schauspieler, Kabarettist und Autor Steffen Möller mit einem kabarettistischen Kurzprogramm in die deutsch-polnische Mentalität einführen und anschließend den Talk am Turm mit lokalen Vertretern aus Politik, Gesellschaft und Kirche moderieren. Regionale Händler, Initiativen und Vereine (u.a. Caritas Vorpommern) stellen sich vor und bieten ihre Produkte an. Für Kinder und Familien werden Bewegungs- und Kreativangebote (Hüpfburg, Bastelstraße usw.) kostenlos bereitgestellt.

 

Klaudia-Wildner Schipek

RKW 2017 in Hoppenwalde/ Torgelow

Die religiöse Kinderwoche fand dieses Jahr in den Orten Hoppenwalde und Torgelow statt. Von Montag, 24.07. bis Freitag, 28.07. beschäftigten sich 13 Kinder und Jugendliche mit den Themen Martin Luther, Reformation, Ökumene und Heilige/Namenspatrone. Am Montag stand das traditionelle
Brennballspiel auf dem Plan. Ein Dankeschön geht an Herrn Bauer aus Torgelow, der jedes Jahr als toller Schiedsrichter bereit steht. Auch Pastor Sattler von der evangelischen Kirche möchten wir danken, der sich die Zeit für eine kleine Kirchenführung genommen hat. Am Dienstag wollte das Wetter nicht so wie wir und wir mussten wegen Regen den Besuch im Märchenwald absagen. Stattdessen haben wir uns den Nachmittag mit Gesang und Spiel vertrieben. So wurde es doch noch sehr lustig. Mittwoch musste wieder Plan B her! Nach einer Messe in Hoppenwalde und einer kleinen Themenbehandlung in Gruppen fuhren wir ins "BeFree- Sportcenter" und hatten, auch die Älteren, viel Spaß auf den Hüpfburgen. Die "Phänomenta" in Peenemünde erforschten wir am Donnerstag, wo es viele spannende Experimente zu entdecken gab. Auf der Rücktour haben wir noch kurz Halt am Strand in Ueckermünde gemacht. Der Abschlussgottesdienst fand in diesem Jahr zum ersten Mal am Freitag in Torgelow statt. Nach der Messe rief das Freibad!

Wir möchten uns bei allen bedanken, die diese RKW ermöglicht haben: Frau Protzky, Frau Christina Bleidorn, Herrn Hackel, Frau Böhme, Frau Hackel, Frau Stampa, Frau Maria Bleidorn, Herrn Drewniak und Pfarrer Malesa.


Sophie Krzyzanowski

Translator - Tłumacz:

Besucherzaehler